Mein Männlein

Mein Männlein
Galahad Grand Prix Aurora

Freitag, 24. März 2017

Alcanto Kissen

Also ich kann Euch sagen...also wirklich...das war ein Marathon, aber nun ist es geschafft mein erstes Alcanto Kissen ist fertig. Irgendwie befinde ich mich im Rennen mit mir selbst bzw. mit meinen Strickprojekten. Ich möchte unbedingt so viele Projekte wie möglich endlich beenden, nicht zuletzt auch die ganzen angesammelten UFOs. Da ich mich aber kaum beherrschen kann und ständig was neues anfange, weil alles angestrickt und probiert werden will - mir qualmt der Kopf vor lauter Ideen, die ich gerne anfangen möchte - werden es gefühlt mehr angefangene Projekte, als weniger. Diese Woche aber...wird erstmal alles fertig gemacht, ehe ich was neues anfange. Ok, hier nun die erste Einschränkung...ich beziehe mich auf die aktuell auf meinem Sofa liegenden 4 Projekte. Die anderen unzähligen Projekte werde ich vielleicht mal durchzählen und mal abfotografieren, dass ihr auch wisst über welche Dimensionen wir sprechen. ;-)
 
Jetzt aber zu dem Alcanto Kissen:
Es ist ca. 60x60 cm (eher etwas kleiner, da ein Inlett von 50x50 cm reinkommt und man ja noch vernähen muß - also ich muß noch nähen). Verbraucht habe ich 5 Knäuel Alcanto von Lana Grossa, d.h aber ich habe die Knäuel komplett verarbeitet und auch innerhalb der Reihe das Knäuel gewechselt und nicht bereits am Rand. Soll heißen - 6 Knäuel sind sicherlich sinnvoller. In der Anleitung sind 7 Knäuel erwähnt, aber da werden auch Quasten an die Ecken des Kissen gemacht und das verschlingt Unmengen an Garn - wollte ich nicht und gefällt mir persönlich auch nicht so gut!
Gestrickt wird das Kissen mit Nadelstärke 6 mm und es sollen 86 Maschen angeschlagen werden. Offensichtlich kann ich nicht mal mehr richtig zählen, denn am Ende hatte ich nur 84 Maschen, aber es war keine davon gelaufen - habe ich extra kontrolliert.
 
Das Garn läuft nicht so einfach von der Nadel, dass muß ich klar sagen - aber mit Metallnadel läuft es besser, als mit Holz. Die Arbeit hat sich aber definitiv gelohnt. Ich finde die Haptik toll und die Farbe gefällt mir auch gut - ist ein blasses kaltes beige (greige). Das nächste Kissen wird in einem Bordeaux Ton gestrickt, da ich denke es wird ein idealer Kontrastfarbton werden. Damit wären dann meine Knäuelchen verarbeitet...aber ich will noch Kissen in 40x40cm dazu machen und noch andere Farben testen. Wie bestimmt schon gesagt.. es sollen Weihnachtsgeschenke werden.. ich liege also noch gut in der Zeit! :-)
 
Hier mal die Bilder vom unvernähten Kissen:
 

Mit Blitz...
 

Bin begeistert! :-)

Wünsche Euch einen sonnigen Frühlingstag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen