Mein Männlein

Mein Männlein
Galahad Grand Prix Aurora

Sonntag, 17. April 2016

Toe Up Blattmuster - soo schön und soo falsch

Wundert Ihr Euch über den Titel? Ich werde Euch von meiner Tyrannei mit diesen Socken berichten...kurz und knapp: ich habe fast alles anders gemacht, als in der Anleitung...und obendrein keine Ahnung wie man bei Toe Up Socken das Käppchen und Fersenwand macht...das muß ich mir unbedingt noch mal ansehen und üben üben üben...Der Sock hat eine Ferse fragt Ihr? Ja, das war nach 4 Neuversuchen und 5 verschiedenen Anleitungen dann mein "ich habe es satt" Fersenversuch..ist  unten breit und eckig...aber wenigstens ist der Sock auch nur 1-2 Größen zu groß geworden. Ich habe Gr. 37 und er hat jetzt eher 38/39. Naja..wird wohl gehen..aber ich muß ja auch noch den zweiten Socken machen, ehe ich mich über die Größe ärgere..
 
Die Rückseite habe ich glatt gestrickt, aber in der Anleitung steht was von einem Lochmuster...das Bündchenmuster...aber da auf den Fotos der Sock nicht von hinten zu sehen ist...habe ich es glatt verpennt...aber ehrlich gesagt...mir hätte ein Lochmuster auf der Rückseite auch nicht gefallen...eine rechts links Rippe könnte ich mir vorstellen, aber kein Lochmuster.
 
Dann ist in der Mustermitte die Ranke...ich habe einfach den Musterrapport nicht gemacht...ich habe die Mustertabelle hochgestrickt und am Zwickel festgestellt, dass mein Muster zu ende ist....da erst habe ich mich gewundert und nach gelesen...siehe da...zwischen Reihe 24 und 42 hätte ich wiederholen müssen und nicht durchstricken...ok, ebenfalls verpennt...Also bin ich die zwei Maschen wieder runtergestrickt und habe meine verschränkten Maschen wieder geholt. Aber wie jetzt im Muster weiterstricken? Ok, ich habe dann bei Reihe 10 in der Tabelle festgestellt, dass es am besten zu meinem Ist-Zustand passt und habe ab dort wieder gestartet. Damit war die Orientierung im Muster völlig dahin...ich habe die ganze Zeit Zahlen vor mich hin gebrabbelt...nur um zu behalten wo ich gerade bin...Könnt Ihr Euch sicher vorstellen....
 
Ich vermute, dass ich so nachlässig war, weil mich die merkwürdigsten Symbole in der Mustertabelle so auf Trab gehalten haben...Symbole die eher eine Außerirdischen Sprache gleichen, als mir was über das Motiv zu verraten. Aber klar...ich brauche doch einen Schuldigen...es sind die Stricksymbole schuld. :-)
 
Dennoch das Muster sieht toll aus und ich habe fest vor, dass ich das Muster nochmal stricke...aber vorher übe ich toe up Käppchen und Ferse, dass das mal sicher ist.
 
Ach so...elastische Bündchen...muß ich auch noch üben..durch das Abketten ist es so extrem stramm...richtig übel...ich habe auch das nochmal aufgemacht und mit einer Nadel 5 mm abgekettet, jetzt geht es etwas und im Bündchen - Lochmuster sieht es nicht ganz so übel aus. Aber ich will schon was vernünftiges machen. Also üben...
 
Wie Ihr seht...dieser Toe Up hat mich versucht fertig zu machen, aber Fehlanzeige..der Socken sieht gut aus und ich bin motiviert 1. das Paar fertig zu machen und 2. das ganze nochmal zu stricken.

 















Und wie zum Beweis, dass ich mich nicht kleinkriegen lasse...hier schon der Anschlag für die Fußspitze, die im Übrigen in der Anleitung am Ende drangestrickt wurde...also habe ich auch hier etwas anders gemacht...ist das dann überhaupt noch die gleiche Anleitung?

 
Ich habe den 8er Anschlag von Wendy D. Johnson genommen...echt easy und sieht sofort ordentlich aus! Das Buch habe ich 2012 schon mal vorgestellt...ist ja nicht so, als wäre das mein erster Toe Up Socken, aber genau so habe ich mich dabei angestellt...mal sehen was alles beim zweiten Socken schief geht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen