Mein Männlein

Mein Männlein
Galahad Grand Prix Aurora

Freitag, 29. April 2016

Angeschlagen - mal schnell...

...und es ist genau das geworden, was ich haben wollte! Ein wild gemusterter Socken mit leichtem Neon Farbton!

In den letzten Tagen - eigentlich seit ich den schwarzen neon Socken stricke - hatte ich Lust auf was quietsch buntes und am liebsten handgefärbt. Im Internet habe ich nach handgefärbten neon farbenen Socken gesucht, aber irgendwie war nicht das richtige dabei. Und dann dachte ich heute Nachmittag...schauen wir doch mal was die Vorräte so hergeben...ok...ich habe ein bissel mehr, als nur Vorräte... :-) Und siehe da mich hat ein Garn angesprungen, was ich schon ab und zu in der Hand hatte, aber nie verstrickte. Leider ist der Zettel nicht mehr bei der Wolle, aber Blog sei Dank...in einem Eintrag von August 2009 taucht das Garn auf einem Foto (3. von rechts, siehe auch unten) auf, wo ich von meiner Schönfärberei Lieferung berichte. Also....das Garn ist von der Schönfärberei, aber den Namen der Farbe weiß ich leider nicht mehr. Es ist ein 6fach Garn und ich habe es mit Nadelstärke 3mm in 2 rechts 2 links verstrickt. Es ist super krass gemustert...und die Farben sind sehr intensiv - genau das, was ich wollte. Ich habe die ganze Zeit gestrickt und es geschafft, wenigstens einen Socken fertig zu stellen. Gut bei 6fach ist das keine Kunst, auch nicht wenn 2r 2l bissel bremst. :-)



Das Foto ist aus August 2009 - unglaublich, dass das Garn schon soooo lange bei mir rum liegt. Aber gut, dass ich es noch hatte...ich freue mich sehr über das Ergebnis! Ich weiß gar nicht, ob ich die anderen Wollen schon gestrickt habe...ich glaube das zweite von links habe ich mal gestrickt..aber sicher bin ich gerade nicht. Das werde ich mal versuchen heraus zu finden...vorallem falls ich es verschenkt habe. Ich schreibe in kleine Blocks, wann ich was verstrickt habe...vielleicht finde ich den Eintrag noch..sind ja bloß 7 Jahre... :-/ Gestern dachte ich noch, dass 3,5 Jahre lang sind für ein paar Socken...aber 7 Jahre alte Wolle? Nun gut...ich wollte ja alte Projekte stricken und den Stash Abbau habe ich mir ja auch bereits erlaubt. Also...alles gut mit dem Selbstbetrug. :-) Schreibt Ihr Euch auch auf wann, was, wie und für wen Ihr strickt? Oder tragt Ihr es gleich in ravelry ein? Ich schlage auch heute noch sehr oft in alten Blocks und Notizbüchern nach, wie ich was gestrickt habe...und finde es sehr praktisch. Bei Ravelry trage ich meine Werke auch ein, aber bin schon sehr lange im Rückstand...wird aber wieder aufgearbeitet...hoffentlich bald...Ist ja nur richtig, so oft wie ich selbst da nachlese...


Bei einer Tasse bzw. Kanne Tee und guter Musik ging es los...übrigens mein Lieblingstee vom Gschwendner Teeladen - Sommernachtstraum, leider ist mein Vorrat fast leer und der Tee kommt erst im Juni wieder ins Sortiment! Diesmal muß ich 500g kaufen, da ich mit den 250g aus dem letzten Jahr nur durch diszipliniertes haushalten bis hierher gekommen bin. Das Zeug ist soooo lecker...schwarzer Tee fruchtig, aber leicht, aromatisiert.


Hier nun der erste fertige Socken erst von der einen, dann von der anderen Seite.




Ich hoffe die Farben kommen gut genug raus. Es ist wirklich sehr wild! :-)


Hier noch mein Lieblingshelferlein beim Sockenstricken...ein Reihenzähler von der simply stricken Zeitschrift. Diesen Reihenzähler habe ich schon einige Zeit...vielleicht zwei Jahre. Aber dieses Jahr gibt es in der April / Mai Ausgabe 2016 - also die aktuelle Ausgabe - wieder einen...also schlagt zu solange es noch geht... :-) Der Reihenzähler ist echt super!


 
Ich werde wohl jetzt noch den zweiten Socken anschlagen...fertig wird er vermutlich heute nicht mehr.. :-)
 
Wünsche ein schönes Strickwochenende...
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen