Mein Männlein

Mein Männlein
Galahad Grand Prix Aurora

Sonntag, 27. November 2011

1. Advent

...und schon wieder ist es so weit.. der 1. Advent und Weihnachten rückt immer näher.. das geht immer so schnell, dass man den Eindruck hat, dass Weihnachten immer ganz spontan ins Jahr fällt und keiner scheint recht darauf vorbereitet.. was soll man wem schenken.. was soll es zu essen geben...wo wird gefeiert.. mit wem.. wird es friedlich werden.. freut sich jeder über die meist ja doch mit Liebe ausgesuchten Geschenke.. und wie schnell stellt sich das Gefühl ein, dass man froh ist, wenn es rum ist... :-)

Nein, so schlimm ist es wohl nicht.. aber dennoch ist es eine Zeit, die meist ganz schnell vorbei ist, weil doch alles in einer gewissen Hektik gemacht und vorbereitet wird.. und schwupp ist Silvester und das alte Jahr ist Geschichte..

Aber lieber ist mir ein ruhiger gemütlicher Moment.. wie dieses Bild.. man mag es mögen oder auch nicht, aber alle Beteiligten waren ganz selig und total entspannt.. ganz kurz vorm Aufstehen.. schön nochmal bissel kuscheln, Nähe genießen und Liebe geben.. so kann doch ein Tag mal anfangen..

Mein Samstagseinkauf in der Frechener Wolloase.. Eigentlich wollte ich mein Spinnrad wieder verkaufen, aber als ich dabei war es sauber zu machen und auf Funktionstüchtigkeit zu überprüfen..war ich wieder ganz fasziniert.. leider hatte ich nur echte Schurwolle vom Wanderhirten.. völlig verdreckt und gekämmt und fettig.. gut, hat gereicht um zu üben.. aber um das Rad zu behalten muß schon was besseres her.. da ich ja leider keine Kaden habe, um die Schurwolle aufzuarbeiten..Jedenfalls bin ich dann am Samstag zur Wolloase gefahren..und habe mir zwei Alpaka Kammzüge gekauft.. naja und bissel was dazu, wie man unschwer erkennen kann. Die Zeitung allerdings habe ich im Kiosk gekauft..




Die Donegal von Lang Yarns hat mir gleich gut gefallen.. schöne Merino Tweed Wolle mit 190m Lauflänge / 50g.. muß allerdings liegen bleiben, da ich im Moment einfach zu viele Projekte habe..aber die Mille Colori von Lang Yarns Socken und Lace Garn mußte ich schon mal ausprobieren.. wird ein Schal für mich.. mit kleinen Perlchen.. allerdings sind die Perlchen, die ich nehmen wollte zu klein.. muß morgen also nochmal los, um größere Perlen zu kaufen.. freu mich schon und bin total enttäuscht, dass auch das Projekt erstmal liegen muß..


..aber ein kleiner Anfang darf ja erlaubt sein.. das Muster wird ein Blattmuster, aber mit geraden Kanten, also keine abgerundeten Blätter.. strickt sich sehr schön.. das Garn und auch das Muster.. über den Farbverlauf kann ich noch nicht viel sagen, aber scheint recht schnell musternd zu sein..

Hier nochmal zum Anfang.. diese beiden Kammzüge müssen aufs Spinnrad.. natürlich pink und grün.. auf die Farben falle ich ja immer wieder rein.. pink liebe ich, aber grün ist meine Lieblingsfarbe..


Bin ja noch nicht so fit im Spinnen.. mit Rad.. daher sind natürlich ein paar schwangere Regenwürmer dabei.. aber insgesamt bin ich ganz zufrieden.. die ersten 100g sind versponnen.. und warten darauf mit dem Grün verzwirnt zu werden...


Das Grün habe ich allerdings erst angefangen, da mir irgendwann auch der Arm etwas weh tat.. vermutlich halte ich den Kammzug noch zu fest.. oder bin noch zu hektisch.. richtig entspannend war es aber zugegebenermaßen auch noch nicht.. aber das war das Stricken am Anfang auch nicht..also weiter üben..

Die Farbe der Kammzüge kommen aber erst auf dem folgenden Bild richtig zur Geltung.. oben die Bilder sind viel zu hell..
Was ich aus dem verzwirnten Garn machen möchte, weiß ich noch nicht genau.. ich weiß nicht wie dick der Faden letztlich wird und wie lauflang.. aber ich denke eine Mütze, ein Rundschal oder Handstulpen sollten schon irgendwie dabei herauskommen.. wie gesagt.. reines Alpaka.. eigentlich viel zu schade zum Üben..

In diesem Sinne.. wünsche einen schönen ersten Advent und ein bissel Zeit fürs Schöne.. und Kreative..

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen