Mein Männlein

Mein Männlein
Galahad Grand Prix Aurora

Dienstag, 26. Dezember 2017

Stricken für Frühchen 

Es ist zum Verzweifeln..meine Kleine ist ja kein ganz ganz frühes Frühchen und daher zwar winzig, aber es geht noch kleiner und viel kleiner..und es gibt nur ganz wenig Kleidung für diese Winzlinge. Man könnte meinen, dass es ein begrenzter Markt ist..aber weit gefehlt, denn wenn man auf die tägliche Geburtsliste des Krankenhauses schaut dann sind jeden Tag Frühchen dabei! Gut, es ist ein Krankenhaus mit Spezialabteilung und es kommen natürlich viele Überweisungen extra dort hin. Nichtsdestotrotz..man kann kaum was kaufen und auf eine Frühgeburt ist man selten vorbereitet und hat also auch nicht vorgesorgt. Und die kleine Größe  50, die es zu kaufen gibt, sieht klein aus..aber für ein Frühchen wieder riesig! So erstaunlich es klingt..

Keine Sorge, man bekommt natürlich Wäsche im Krankenhaus und die Mäuse müssen nicht nackt bleiben! Aber das schönste für Familien ist doch etwas hübsches zu kaufen oder zu schenken.. mich hat es sehr betroffen gemacht, meinem Kind nix hübsches anziehen zu können! Ich stand kurz vor einem Amoklauf..es hat mich rasend gemacht! Eine Quelle kann ich aber nennen und das sogar sehr gerne..ich konnte im C&A Unterwäsche und zwei Strampler ergattern! Das ist wirklich ein Licht am Horizont! Die Sachen waren sogar aus Bio Baumwolle! 

Und all dies hat mich dazu geführt meinem Kind etwas zu stricken! Also nicht nur hübsche Dinge stricken, sondern auch Gebrauchsgegenstände wie in diesem Fall eine Hose! Es wird nicht die letzte Hose sein..es ging schnell und ich freue mich sie meiner Maus anzuziehen. Im Moment ist sie in der Wäsche! 

Das Garn ist super weich und uralt..ich würde es sofort wieder kaufen, aber es sind „geerbte“ Reste einer Freundin und ich bezweifle das es das Garn noch gibt. Es handelt sich um Stahl Wolle Bari, gestrickt auf NS 3,5mm Knit Pro Cubics. Die Farbe ist ein jeansblau! Wirklich schön!

Der Bund ist in 2r2l gestrickt und es hat eine Breite von ca. 15 cm, dh 2x40 Maschen. Es ist natürlich weich und elastisch!

 

Um aber nicht nur meinem Mäusel was Gutes zu tun, sondern mich auch etwas für die tolle Hilfe vom Krankenhaus zu bedanken, möchte ich gern die Kleidung spenden. Das zum einen, aber zum anderen möchte ich gerne auch weiterhin immer wieder gestricktes spenden..Söckchen, Mützchen, Hosen und das ein oder andere Oberteil! Falls man nicht stricken kann oder will, dann kann man auch im örtlichen Krankenhaus nachfragen, ob es Stricker, Häkler oder Näher gibt, die für Frühchen Handarbeiten, dann kann man immer noch Woll- und Stoffreste spenden. Falls also jemand noch gute Vorsätze fürs nächste Jahr braucht..wäre das vielleicht eine schöne brauchbare Idee! Ich jedenfalls bin dabei! Größen muss ich noch zusammentragen..falls jemand eine Quelle weiß, dann schreibt es mir gern..oder falls jemand Größen wissen möchte, dann schreibt auch gern..denn ich werde es ja bald genauer wissen! 😉

So nun denn..freue mich von Euch zu hören!

Wünsche noch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag!!! 


Kommentare: